Samstag, 6. Mai 2017

[Lesemonat] April




Es ist soweit: Der April ist vorbei, das Aprilwetter leider nicht, nichtsdestotrotz möchte ich mich mit euch über die Bücher unterhalten, die ich im April gelesen habe.


Fangen wir am Besten gleich an.

http://between2chapters.blogspot.de/p/die-legenden-der-alaburg.html
Das Erste Buch das ich zwar schon im März begonnen, aber erst im April beendet habe war "Die Legenden der Alaburg" von Greg Walters. Ich hatte das Glück es als Rezensionsexemplar zu bekommen und fand es alles in allem ganz gut, leider nicht ganz so gut wie Band 1. Trotzdem war es eine schöne Zwischendurchlektüre.
Was ich genau zu bemängeln hatte lest ihr am besten in meiner Rezension nach. Da kommt ihr ganz schnell hin, wenn ihr auf den Link unterm Bild klickt.


http://between2chapters.blogspot.de/p/blog-page_19.html
Kommen wir zu Buch Nr. 2
"Mondprinzessin" von Ava Reed passt für mich leider auch nur in die Kategorie Zwischendurchlektüre. Leider schon das Zweite Buch, das mich nicht wirklich überzeugen und mitreißen konnte. Wunderbare Grundidee, leider haperte es an der Umsetzung. Meine Rezension findet ihr wenn ihr auf den Link unterm Bild klickt.





Weiter geht es mit einem absolutem Highlight:
http://between2chapters.blogspot.de/p/blog-page_23.html

"Suicide Forest" von Jeremy Bates war einfach der absolute Knaller! Ich glaube der Luzifer Verlag könnte bald zu meinem neuen Lieblingsverlag werden.
Wenn ihr euch gerne ein bisschen gruselt dann solltet ihr dieses Buch auf jeden Fall lesen!
In meiner Rezension habe ich es in die Kategorie "Lieblinge" eingeordnet und da wird es auch bleiben. Es besteht reread-Gefahr.  




Drei Bücher hätten wir geschafft, bleiben noch zwei.

http://between2chapters.blogspot.de/p/blog-page_30.html




Weiter geht es mit dem "Prinz der Elfen" von Holly Black. Ein Buch, das für mich in die Kategorie "Buchtipp" gehört. Mehr könnt ihr in der Rezension lesen.










Kommen wir nun zum letzten Buch. Ein weiteres Rezensionsexemplar. Dieses mal sogar ein Vorableseexemplar, von dem ich euch leider nicht mal das wunderschöne Cover zeigen darf, da es erst im Laufe der Releaseparty bekannt gegeben wird.

"Aegeria - Seelenruf" von Katelyn Erikson hat mir sehr gut gefallen und ich hatte wirklich Spaß beim Lesen. Eine Rezension dazu habe ich leider noch nicht, da ich auch diese erst veröffentlichen werde sobald das Buch herausgegeben, bzw. das Cover enthüllt wurde. Eines kann ich euch aber schon jetzt sagen: Es war ein wirlich schönes Buch auf das ihr euch freuen dürft. 


So, das wars dann für heute erstmal wieder von mir. Ich hoffe euch hat der Beitrag gefallen und ich konnte euch vielleicht sogar für das ein oder andere Buch begeistern.

Welche Bücher haben euch durch den April begleitet? Ich würde mich freuen von euch in den Kommentaren zu lesen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen