Freitag, 5. Januar 2018

[Leselaunen] Dies und Das und ich irgendwie Verplant


Herzlich Wilkommen zu meinem dieswöchigen Leselaunenbeitrag. Ihr habt jetzt ja schon etwas länger nichts mehr von mir gehört, was daran liegt, dass ich in einer riesigen Blog- und Leseflaute stecke. In diesem Beitrag findet ihr jetzt also einen Rückblick, was seit meinem letzten Leselauenbeitrag los war, bzw. auch nicht los war. Außerdem update ich den Status meines Leseziels, es gibt ein Zitat der Woche und ein paar Einblicke in das was bei mir außer Büchern noch so abgeht.

Unter anderem gibt es einen Kater im Karton und einen unbuchigen Messebericht. Habt ihr Bock?
(Eine Aktion von Blogging Renate









In der Zwischenzeit habe ich Einmal im Jahr für immer von Sarah Ricchizzi beendet. Dieses Buch ist einfach nur der absolute Wahnsinn und gehört zu meinen Highlights im Jahr 2017. Ich kann es jedem von euch nur wärmstens ans Herz legen.

Meine Buchvorstellung findet ihr hier. Außerdem habe ich Ein Märchen von Gut und Böse von Kim Leopold, Die Rote Königin von Victoria Aveyard und Die Blutkönigin von Sarah Beth Durst gelesen.
Auch Black Heart 2 konnte ich schon von meiner Liste streichen. Die Rezensionen zu Kim Leopolds Büchern findet ihr schon unter der Kategorie Rezensionen auf meinem Blog.

Auf meiner Leseliste hat sich also einiges getan, wie ihr unten vielleicht sehen könnt. Zwei Bücher sind dazu gekommen, Caraval und Pharos, wovon ich Caraval gleich schon wieder streichen konnte, aber dazu später mehr. Der Nachteil daran ist, dass dadurch meine Rezensionsliste umso länger geworden ist. Schön blöd wenn man in einer Blogflaute steckt.
Meine Leseliste sieht jetzt übrigens so aus:



lese ich grade

gelesen

noch ungelesen

  1. Iskari - Der Sturm naht (Kristen Ciccarelli)
  2. Menduria - Das Buch der Welten (Ela Mang)
  3. Moon Chosen - Gefährten einer neuen Welt (P.C. Cast)
  4. Bücherstadt - Die Bibliothek der flüsternden Schatten (Akram El-Bahay)
  5. Die rote Königin (Victoria Aveyard)
  6. Die Blutkönigin (Sarah Beth Durst)
  7. Mystic City -  Das gefangene Herz (Theo Lawrence)
  8. Black Heart 1 - Ein Märchen von Gut und Böse (Kim Leopold)
  9. Black Heart 2 - Das Lachen der Toten (Kim Leopold)
  10. Caraval (Stephanie Garber)
  11. Pharos (Laura Labas)





Meine Lesestimmung ist ziemlich wechselhaft. In der Vorweihnachtszeit habe ich eher weniger gelesen, dafür habe ich an den Weihnachtsfeiertagen als ich bei meiner Familie war und Langeweile hatte ziemlich viel gelesen, unter anderem Iskari.
Mal sehen wie es sich demnächst so einpendelt.






Naja, ich sitze hier so, blogge obwohl ich grad eher wenig Lust habe. Dafür sitze ich: Tadaaaa! An meinem neuen PC. Und der ist das eigentliche Problem. Jetzt wo ich wieder ein Teil hab auf dem einfach alles läuft bin ich nur noch am zocken. Meistens läuft Destiny 2, aber auch fast genauso oft Sims 4. Dort hab ich übrigens auch eine Blogger-WG in der es ziemlich lustig zugeht. Ich will nicht zu viel verraten, aber ich habe eine ziemlich explosive Mischung an Mitbewohnern erstellt und es herrscht irgendwie mehr Krieg als Frieden *hier bitte böses Lachen einfügen*.

Falls ihr mehr darüber erfahren möchtet schreit bitte einmal ganz laut "hier"! Dann gibt es eventuell einen gesonderten Beitrag. 

Meine Katzen haben den großen Karton in dem der PC ankam allerdings hart gefeiert und ich durfte ihn ganze 2 Wochen nicht wegschmeißen bis er gänzlich zerstört und vollgehaart war.

Wenn ich also nicht grad am zocken war im Dezember stand ich meist trotz Erkältung urplötzlich vor Lillis Glühweinstand und fragte mich "How did I get here?" Es war nahezu magisch, als wäre ich appariert ohne es zu merken.

Wo wir grade schon bei magisch sind: Ich habe magisch gebastelt! Also falls ihr meinen letzten DIY Beitrag zu den Harry Potter Kerzen noch nicht gelesen habt, dann aber schnell!


Im Dezember stand wie immer noch die Pferd und Jagd Messe in Hannover an, die ich mir als Pferdemädchen natürlich nicht entgehen lassen konnte. Da ich dieses Mal keine Shoppingliste abarbeiten musste und auch in Begleitung eines eher weniger pferdebegeisterten Freundes war, war der Besuch relativ kurz aber trotzdem sehr schön. Das eigentliche Abenteuer war dann der Rückweg. Von der Messe bis nach Hildesheim braucht man eigentlich nur 20 Minuten in einem Zug der Deutschen Bahn. Tja, es hat an diesem besagten Sonntag geschneit und wir haben für die Strecke (oh Wunder) ganze drei Stunden gebraucht.

Außerdem bin ich seit neustem in Hildesheim bei der Stadtbibliothek angemeldet und habe mir glatt mal Caraval ausgeliehen und gelesen. Die Bib ist ziemlich cool und es gibt viele aktuelle Bücher also werde ich demnächst wohl öfters mal dort anzutreffen sein.

Tja und irgendwie ist beim Zocken die Zeit geflogen und wir haben schon Januar. Und jetzt sitze ich hier und habe irgendwie gar keinen Anreiz Beiträge zu verfassen oder Buchfotos zu machen. Drückt die Daumen dass es bald wieder besser wird.

 












"Danke, dass du beim Everversum eingekauft hast."

Tess Everis (Destiny 2)














1 Kommentar

  1. Hihih Sims 4 habe ich neuerdings auch und suchte es :D
    Es ist einfach total witzig, man kann so viel machen. Aber trotzdem willkommen zurück :)

    AntwortenLöschen