Mein Bewertungssystem



Inspiriert von Nicci Trallafitti (gemopst trifft es wohl eher ;) Hier geht es zum Bewertungssystem von trallafittibooks) habe ich beschlossen zu meinem Sterne-Bewertungssystem noch ein weiteres einzuführen, da ich es schwierig finde den Sternen einheitliche Wertungen aufzuerlegen.

Deshalb werden die Bücher zu denen ich Rezensionen schreibe jetzt noch zusätzlich in folgende vier Kategorien eingeordnet.




Lieblinge sind die Bücher, die mich langfristig beeindruckt haben und nicht mehr loslassen. Ein absolutes und perfektes Lesevergnügen, welches noch lange nachhallt.








Buchtipp bedeutet, dass mir das Buch ziemlich gut gefallen hat und ich es mit gutem Gewissen weiterempfehlen kann, mir jedoch das gewisse Etwas gefehlt hat.









Als Zwischendurchlektüre bezeichne ich Bücher, die nett für zwischendurch sind, mich gut unterhalten, aber langfristig nicht beeindruckt haben. Auch gab es ein paar Dinge, die mich gestört haben.









Fehlgriff bedeutet, dass mich das Buch persönlich nicht überzeugen konnte und einige Schwächen hatte. Vielleicht habe ich es sogar abgebrochen.



6 Kommentare

  1. Liebe Shani,

    dein Bewertungssystem finde ich genial. Eine tolle Idee. So ist kann ich auf einem Blick sehen, wie es dir gefallen hat.
    Bin sehr auf deine Rezensionen gespannt und werde mal stöbern gehen :)

    Liebe Grüße, Mo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön. Ich hab es ja eigentlich auch nur von Nicci geklaut weil ich es bei ihr so cool fand :)

      Löschen
  2. Hey!
    Freut mich, dass dich mein Bewertungssystem inspirieren konnte, auch wenn ich es ehrlich gesagt schön gefunden hätte, wenn du dir eigene Begriffe überlegt hättest :)
    Über eine Verlinkung zu meinem Bewertungssystem würde ich mich dementsprechend sehr freuen, erwähnt hattest du mich ja. :)

    Liebe Grüße,
    Nicci

    -> https://trallafittibooks.com/2016/09/22/mein-bewertungssystem-2/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit dem link erledige ich sobald ich den Laptop das nächste Mal an hab! Tut mir leid, falls du dir da auf den Schlips getreten gefühlt hast. Ich hab damals tatsächlich über andere Begriffe nachgedacht, allerdings sind mir nicht wirklich welche eingefallen. Irgendwann ist man eben manchmal an einem Punkt wo man das Rad nicht ständig neu erfinden kann. Tut mir Leid.

      Löschen
  3. Da hast du natürlich auch recht, nur haben Begriffe oft was mit dem eigenen Blog und dem daraus entstandenen Stil zu tun :) Da kann man sich ja auf verschiedene Themen beziehen.
    Danke fürs Verlinken! Und das mit den einzelnen Bildchen sieht hübsch aus.

    AntwortenLöschen